Das weltweit größte Archiv historischer Punkfotos – Hier registrieren!
facebook
twitter
youtube
Der Archivar berichtet

Trotz Superlockdown Vollgas für PUNKFOTO!

· von

Der eine oder andere von Euch wird mitbekommen haben, daß ich mich anläßlich meines Sechzigsten am 9.12.2020 für 1 Jahr in den "Superlockdown" verabschiedet habe. Blog unter karlnagel.de runtergefahren, Scheiß auf Twitter und Facebook, Fresse halten.

Ob es nun wirklich ein Jahr wird, weiß ich noch nicht - aber ganz abgesehen davon sitze ich seit Jahresanfang fast täglich daran, PUNKFOTO noch einmal ganz von vorn zu programmieren. Womit nicht die Gestaltung gemeint ist oder die Oberfläche - wohl aber der Motor, der darunter liegt! Der ist nämlich mittlerweile über 10 Jahre alt, und es war an der Zeit, den zugrundeliegenden Code mal gründlich zu modernisieren. Damit einige neue Funktionen überhaupt möglich werden - etwa die geplanten Fanzine-Downloads!

Ich hatte das ja bereits vor einer ganzen Weile angekündigt (siehe letzter Beitrag!), war aber bislang nur im Schneckentempo vorangekommen. Ist halt pervers viel Arbeit, die ersten Scheiße ist, und zweitens irgendwie kein Ende nehmen will. Aber angesichts des Tempo der letzten Monate sehe ich endlich Licht am Ende des Tunnels - ca. September müßte ich mit der Umarbeitung fertig sein!

Obwohl ich also gerade viel Zeit in PUNKFOTO stecke, bröseln die Spenden leider mehr und mehr weg. So was passiert eben, wenn man nicht mehr dauernd um Kohle bettelt.

Ich muß mir da wohl oder übel was einfallen lassen - zumal ab 2022 sicher wieder Hartz 4 ansteht ...

Für diesen Beitrag wurden 0 Kommentare geschrieben (nur eingeloggte Nutzer!)
ARCHIV
34234 Bilder und Downloads online von 1977-2007, davon 4 neu · 10178 Kommentare, davon 70 neu · 809 Mitstreiter, 1 auf Warteliste
INFO
Ich scanne Deine alten Fotos, Flyer, Plakate. Digitalisiere VHS-Videos. Büromaterial und Briefmarken werden auch ständig gebraucht. Hast Du noch welche, die eh nur wie Blei bei Dir rumliegen? (weiter)
PUNKFOTO braucht Paten - also eine Seilschaft aus skrupellosen Finanziers! Mäzene, die vom Sofa aus sicherstellen, daß PUNKFOTO weiterhin in rechtlichen Grenzbereichen und auch in Sachen ... (weiter)
MAGAZIN
Archivar Donnerstag, 11. August 2022
Es gibt in PUNKFOTO nicht wenige lokale Punk-Scenes, die gut mit Fotos dokumentiert sind - aber kaum jemand wird ... (weiter)
NOP Montag, 08. August 2022
Der dritte Aspekt, der das Image von Ätzer 81 prägte, war die tiefgreifende anarcho-sozialistische Grundhaltung ... (weiter)
Meia Montag, 01. August 2022
Dieses Foto stammt aus einer hannoveraner Zeitung, zeigt Herr Lehmann (Suburbia-Fanzine) und meiner einer nach ... (weiter)
Karl Nagel Dienstag, 26. Juli 2022
Ich sitze im Büro von Claudia Roth, der Kulturstaatsministerin. Ja, PUNKFOTO ist ein tolles, engagiertes ... (weiter)
NOP Montag, 25. Juli 2022
Der erste Auftritt von Ätzer 81 in Frankfurt im Mai 1981 ließ zwei sehr ähnlich tickende Bands aufeinander ... (weiter)
Kirsche Freitag, 22. Juli 2022
Titus hat angerufen und gefragt, was ich mache. Ich sitze im Garten und genieße den Tag. Er macht den Vorschlag ... (weiter)
Archivar Donnerstag, 14. Juli 2022
Als ich Tomislav - früher genannt "Riesen" - vor einigen Jahren in Opladen (oder war's doch Solingen?) besuchte, um ... (weiter)
Kirsche Mittwoch, 06. Juli 2022
Es ist ungefähr um halb fünf morgens und irgendein Telefon klingelt.
Ich bin verkatert aber nüchtern und hab ... (weiter)
Archivar Mittwoch, 15. Juni 2022
Die anderen Teile des Konzerts in der Wuppertaler Börse gibt's auch bei PUNKFOTO! (weiter)
gela Sonntag, 23. Juni 2019
An einem Samstag ging es los in den Urlaub nach Italien. Ich hatte Mühe, Kirsten am Morgen aus dem Bett zu ... (weiter)
© PUNKFOTO erstellt von Karl Nagel
ACHTUNG!
Ihr Computer ist eingeschaltet!
Sie sind mit dem Internet verbunden!
Sie sind auf der Website von PUNKFOTO!
Dort werden SESSIONS und COOKIES verwendet!
Die Inhalte könnten Sie verunsichern!

MACHT IHNEN DAS KEINE ANGST?

WOLLEN SIE DAS WIRKLICH?

DENKEN SIE GRÜNDLICH
DARÜBER NACH!