Unsere Geschichte

Los geht's

Das weltweit größte Archiv historischer Punkfotos

The fucking greatest punk photo collection in the whole web!

Im nachfolgenden Video: Original Vivienne-Westwood-Shirt wird nun bei Ebay versteigert – für PUNKFOTO!

Einloggen Registrieren

Info

Seit 2007

Kontinuierlich betrieben, ständig aktualisiert und um neues Material erweitert. Ein Haufen Arbeit, alte Punks lieben das!

Privat

Nur PUNKFOTO-Mitglieder sehen die Bilder. Google und andere Spione müssen draußen bleiben, wir bleiben unter uns.

Nur 1000

Die Anzahl der Mitglieder ist auf 1000 begrenzt. Es gibt eine Warteliste für Nachrücker - Unterstützer kommen eher rein!

Mitarbeit

Jedes Mitglied kann Fotos, Flyer, Plakate, Plattencover etc. aufladen und durch Kommentare die Recherche unterstützen.

Authentisch

PUNKFOTO wird von Leuten betrieben und unterstützt, die selbst Teil der Punkszene waren oder immer noch sind.

Unterstützen

PUNKFOTO ist angewiesen auf Spender, die den mit Archivierung, Betrieb und Entwicklung verbundenen Aufwand finanzieren.

DAS  STECKT  DRIN

999

Mitglieder

31591

Bilder

9350

Kommentare

55

Downloads

Archivieren

Setze Dich mit PUNKFOTO in Verbindung, wenn Du größere Bildsammlungen hast, die Du nicht selbst scannen kannst!

Nachricht schreiben

Highlights

Spenden

STEADY

Monatlich PUNKFOTO mit einem festen Betrag unterstützen.

via Paypal

Zu Steady
Empfohlen

STIFTUNG

Einmalig oder monatlich PUNKFOTO finanziell unterstützen.

steuerlich absetzbar

Kontoverbindung

DIREKT

Direkt das Engagement von Karl Nagel finanziell unterstützen.

via Paypal

PUNKFOTO wird ohne finanzielle Hilfe nicht dauerhaft weiterexistieren können, aber auch niemals kostenpflichtig werden. Wenn nix mehr geht, gehen hier eben die Lichter aus. Wenn Dir das am Arsch vorbeigeht, auch gut!
Die aktuellen Spendeneingänge kannst Du hier einsehen.

Weitere Infos

Strippenzieher

"Bin seit 2007 für PUNKFOTO am Start, scanne und archiviere die Punk-Fotoalben der Republik. Außerdem programmiere ich das, was Ihr hier seht. Bin auch sonst kein unbeschriebenes Blatt, aber bevor ich hier 'ne schleimige Promo-Selbstdarstellung abliefere, schaut Euch lieber die nachfolgenden TV-Beiträge an. Da habt Ihr wenigstens was zu lachen."

Karl Nagel, das "hellste Licht des Punk-Universums" (Achtung, kann jederzeit durchbrennen!)

Mehr auf www.karlnagel.de