Die weltweit größte Sammlung historischer Punkfotos! - The fucking greatest punk photo collection in the whole web!  
27688 Bilder von 1977-2007 | 2630 Mitglieder
1710 neue Bilder  |  19 neue Kommentare
 
E-Mail:   Registrieren
Passwort: 

Pit Ferocious

Mitglied seit dem 26.01.2014

Letzter Besuch: 21.04.2017 00:00
Bilder: 5
aufgeladen: 5
Kontaktaufnahme: nur für PUNKFOTO-Mitglieder möglich!
Über mich:
Ich war 5 als meine Mutter mit mir in ein kleines Ostseekaff zog. Gegenüber hatte Familie W. einen größeren Gartenschuppen mit Dachgeschoss und genau da hausten 3 Brüder & 1 Schwester, alle in ihren Teens, vormittags wenn alle "anständigen" Menschen zur Arbeit gingen erwachte die Bande irgendwann und dann...?
Laute Musik, viele Jahre später schnallte ich das es die Sex Pistols, DK und weiß der Nesquik was noch war, was aus den Boxen schallte. Ich fühlte mich magisch angezogen und freundete mich mit ihnen an. Sie schenkten mir ihre Kinderspielsachen (geiler Scheiß, wie z.B. Plastiksoldaten und nicht so pädagogisch wertvolles Holzspielzeug von Mutti) und adoptierten mich in Teilzeit, ganz besonders C., die Schwester.
ca. 4 Jahre später: Schöni (Grundschul- und später Punkkumpel) findet ein Mix-Tape auf dem Schulhof, wir zu ihm nach Hause, Kasette rein- BAM- es drückte uns förmlich an die Wand, es war aggressiv, wild und lebendig. Es erinnerte uns daran, dass es in dieser Welt doch noch Freiheit und Abenteuer zu erleben gab. Etwasdas die Schule uns beinahe hatte vergessen lassen. Später konnte ich die Musik benennen auf diesem Tape waren u.a. Normahl mit Fraggles, DT mit Todesschwadronen, Jeder stirbt für sich allein, SLIME mit Deutschland muss sterben und so einiges mehr was ich detailiert nicht mehr erinnere. Wir haben dieses Tape rauf und runter gehört, bis es den Geist aufgab. Später, wir waren umgezogen, zog ein Skin in unsere Strasse, er war ein paar Jahre älter, wir freundeten uns beim skaten an. Kontakt mit den Onkelz, Störkraft und einem verwirrten Weltbild. Die Mode fand ich trotzdem schick und bettelte meine Mutter an bis ich eine Baseballjacke bekam. Dann mit 11 auf die weiterführende Schule in der nächsten Kleinstadt... tbc
Meine Punkfoto-Alben:  
 
 
Es wurden 8 Kommentare von oder für dieses Mitglied geschrieben



Ha,ha, geile Nummer!

... Pit Ferocious (25.02.2017 16:58:30)



Elendsredder. Wenn es die Straße nicht wirklich gäbe. müsste man sie für Punkbuden erfinden. :-D

... Pit Ferocious (25.02.2017 16:46:46)



Sachen gibt's und ich dachte gerade ich hätte eine cht heiße Story ausgegraben. Das hier ist ja kaum zu toppen! :-D

... Big_G (25.02.2017 14:21:30)



...irgendwie fehlt hier anscheinend der erste Kommentar, auf den sich meiner bezog. Den abgelichteten Herren kenne ich nicht und ich wollte auch nicht behaupten, dass er von genannter Band stammt :-)

... Conan (20.07.2016 16:43:38)



Schön, dass auch am gleichen Tag Arafat in HH war, da gings nach der Demo noch hin.Die Bullen dort waren weniger zum Spassen aufgelegt...
Schönes Bild!!!!

... hochwald.hardcore (28.01.2016 19:51:14)



...war das nicht einer von "Kraftschlag"? Bands: "Becks Pistols", "Ruhrpottkanacken" und...

... Conan (24.08.2015 20:20:25)



Was steht da auf der Strasse?

... Big_G (26.01.2014 22:00:13)



Ich glaube nicht dass das Finn ist. Oder meinst du den mit Glatze im eher zivilen Look? Und... hey Eule ;-)

... Big_G (26.01.2014 21:46:50)

Es wurden 8 Kommentare von oder für dieses Mitglied geschrieben

 

2000 von 27688 Bildern NUR FÜR MITGLIEDER sichtbar! Wenn Du diese Bilder sehen willst => JETZT REGISTRIEREN!

Fanzine "Hackfleisch #2" von 1983

Fanzine "Hackfleisch #3" von 1985

Fanzine "Chaostage 1983"

Fanzine "Die letzten (Chaos-)Tage von Hannover"

Punk-Presse 1982 (90 Zeitungsausschnitte)

Alte Kameraden 1984-85 (69 Tracks)

Kein Hass da: CD 'Hirntrafo'

Morbid Outburst: LP 'My Explosion'

Preussens Gloria 1985-86 (18 Tracks)

Drachentod im Schanzenviertel – Ein Riot-Hipster auf dem Holodeck

Ich träume von einem Rosa Block auf Demonstrationen. Einer lustvollen Avantgarde gegen furcheinflößende Armeen. (10.07.2017)

Drei Worte und 'ne Schreibmaschine

Meine schöne ADLER-Schreibmaschine tut’s nicht mehr richtig. Was für’n Jammer! Wozu ich überhaupt eine ... (03.07.2017)

Arbeit: Klopapier, Billionen oder echter Spaß

Manche Leute glauben, ein »Meister des Chaos« (also ich!) lebt in einer undefinierbaren Sphäre, in der irgendwie ... (27.06.2017)

Neue Downloads Punk-Presse und Chaostage-Flyer 1977-2001

Habe soeben die Punk-Presse-Jahrgänge 1977-81 und 1994 und 95 zum Download bereitgestellt. Ebenso Flyer und Plakate ... (19.06.2017)

90 Punk-Zeitungsausschnitte von 1982 zum Download

Habe soeben 90 Zeitungsausschnitte aus dem Jahr 1982 zum Download bereitgestellt. Alle haben auf die eine oder ... (07.06.2017)

Download: Comic 'Elbschock' von 2006

68 Seiten A4, 24MB - Der Schock-Comic aus der ALLIGATOR FARM, ganz im Stil der US-Warren-Magazine. Es geht eine ... (06.06.2017)

Download Fanzine 'Die letzten (Chaos)Tage von Hannover' von 2000

32 Seiten A3, 17MB - Im Vorfeld der Chaostage 2000 erschien eine PLASTIC-BOMB-Sonderausgabe im Großformat. Hier ... (05.06.2017)

Anschläge ohne Blutvergießen

Das Erstfassung meines Buches ist fertig - das war mir soeben eine doppelte Currywurst wert! Nach jahrelangem ... (21.04.2017)

Grüße aus dem Schreibtunnel

Wie sehr übertönt der allgegenwärtige Overkill (Internet, Handy, TV, Werbebotschaften, Musik, Konsum, News ... (01.04.2017)

Fürs Schreiben: Was geht ab in Deinem Supermarkt?

Ich suche Leute, bei denen ich mal 'ne Woche oder so wohnen kann. Wo ich tagsüber Tisch und Stuhl habe, um ... (01.03.2017)