Die weltweit größte Sammlung historischer Punkfotos! - The fucking greatest punk photo collection in the whole web!  
25910 Bilder von 1977-2007 | 2603 Mitglieder
204 neue Bilder  |  12 neue Kommentare
 
E-Mail:   Registrieren
Passwort: 
Punk-Foto: Kiel, 1984, zu Hause. 4 Kieler Punks, ´v. l. n. r. : Connor (Herausgeber des Kieler Punk Fanzines 'Sinnlos', später 'Sinnvoll', Didi Kolls ( R.I.P., Juni 2013), Stefan Rathje u. Michael Kolls (R.I.P.)

Kiel, 1984 - 4 Kieler Punks, ´v. l. n. r. : Connor (Herausgeber des Kieler Punk Fanzines "Sinnlos", später "Sinnvoll", Didi Kolls ( R.I.P., Juni 2013), Stefan Rathje u. Michael Kolls (R.I.P.)

Das Bild wurde aufgeladen von Kalle Stietzel

Foto/Aufnahme von: unbekannt +++ Jahr: 1984 +++ Ort: Kiel +++ Anlass: zu Hause

Ja, leider ist der Connor auch schon verstorben. Letztes Jahr ( 2016) im Mai.
Wer ist denn Ingo ????
Ich kenne die Kolls Brüder allerdings auch noch als Punx der ersten ( oder meinetwegen auch der 2ten ) Stunde hier in Kiel.

... Kalle Stietzel (15.04.2017 21:54:51)

Die kolls waren rechts gewesen

... Ingo (14.04.2017 22:53:40)

Connor und Rathje sind immer zwischen Punx & Skins gewandert..
Rathje hat noch bis 2000 etwa in der 77 gewohnt..
Und Connor war 2005 zwar fertig aber ok :)

... Assel (02.02.2017 18:03:48)

The Last CHAMPION is GONE ....JUNI 2016....CONNOR RIP MY FRIEND .....MAD-BOYS KIEL

... harley (05.09.2016 16:10:00)

Tja, den Didi Kolls hat es auch dahingerafft, im Juni , 2013. R.I.P.

... Kalle Stietzel (03.09.2013 21:00:24)

Conner - Didi - Stefan R. - Micha (RIP)

aber Punks? 1984 > Beginn der großen deutschen Skinheadoffensive....

... killersprotte (13.01.2012 15:23:50)

Es wurden 6 Kommentare zu diesem Bild geschrieben

Dieses Bild kommentieren

Dein Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)

Website

(Spamschutz: ) Übergib von Deinen drei Kindern zwei der Organmafia. Wie viele Kinder bleiben Dir? (Ergebnis: Zahl)

Dieser Kommentar enthält eine Fehlerkorrektur (in Jahr, Ort, Bildunterschrift etc.) oder ergänzende Information (wird dann bei Gelegenheit in die Bildtexte eingebaut!)
 
 

Wichtiger Hinweis an hier gegen ihren Willen dargestellte Personen oder nicht zu ermittelnde Fotografen!

Falls Du auf einem oder mehreren Bildern als Porträt dargestellt bist oder auf eine Weise, daß Du negative Auswirkungen auf Dein jetziges Leben befürchtest, dann wende Dich bitte an mich! Gleiches gilt für Fotografen, die eine Veröffentlichung ihrer Bilder an dieser Stelle nicht wünschen. Die Veröffentlichung dieser Bilder geschieht unter dem Vorbehalt, daß die dargestellten Personen wie auch die Fotografen der Veröffentlichung in dieser Galerie zustimmen.

Leider war es nach oft über 25 Jahren in vielen Fällen nicht mehr möglich, die Fotografen zu ermitteln oder Kontakt mit den dargestellten Personen aufzunehmen. Ihr könnt jedoch sicher sein, daß ich kein Interesse habe, jemandem zu schaden oder Rechte zu verletzen.

Du brauchst also keine großen Knüppel herauszuholen oder mir auf die eine oder andere Weise drohen oder gar juristisch etwas erzwingen. Das läßt sich auch anders ganz unspektakular regeln. Bilder von Einzelpersonen nehme ich bei Bedarf raus; als Teil einer Gruppe kann ich Personen problemlos unkenntlich machen.

Ansonsten appelliere ich an alle damals Beteiligten, diesem einzigartigen Dokument der Zeitgeschichte keine Steine in den Weg zu legen. Stattdessen solltest Du helfen, dieses Archiv weiter wachsen zu lassen - es gibt nichts vergleichbares im Internet! Oder willst Du wirklich, daß die Wurzeln des Punk einfach vergessen werden? Wenn Du dennoch willst, daß Deine Bilder entfernt werden, lies bitte zunächst dies hier!

1997 von 25910 Bildern NUR FÜR MITGLIEDER sichtbar! Wenn Du diese Bilder sehen willst => JETZT REGISTRIEREN!

Anschläge ohne Blutvergießen

Das Erstfassung meines Buches ist fertig - das war mir soeben eine doppelte Currywurst wert! Nach jahrelangem ... (21.04.2017)

Grüße aus dem Schreibtunnel

Wie sehr übertönt der allgegenwärtige Overkill (Internet, Handy, TV, Werbebotschaften, Musik, Konsum, News ... (01.04.2017)

Fürs Schreiben: Was geht ab in Deinem Supermarkt?

Ich suche Leute, bei denen ich mal 'ne Woche oder so wohnen kann. Wo ich tagsüber Tisch und Stuhl habe, um ... (01.03.2017)

Admins für PUNKFOTO-Facebook-Seite gesucht!

Über Facebook werden viele Besucher auf PUNKFOTO aufmerksam. Leider kann ich mich derzeit überhaupt nicht um die ... (18.02.2017)

Download Fanzine 'Hackfleisch' #2 von 1983

36 Seiten A5, 18MB - Der zweiten Versuch in Sachen Punkfanzine-Mache hatte die gigantische Auflage von 75 kopierten ... (16.02.2017)

Negerküsse, Donald Trump und der Rest von Brokdorf

Sitze seit ein paar Wochen in der Bude und tippe an einem neuen HACKFLEISCH. Die erste Ausgabe seit über 30 Jahren. (02.02.2017)

Kotze im Einkaufswagen

Tauschaktion DEINEN SCHEISS GEGEN MEINEN SCHEISS: Langsam trudeln hier die ersten Scheiben ein. Den Anfang macht ... (22.12.2016)

Hurra, der neue alte PUNKFOTO-Scanner ist da!

Dank Eurer Spenden kommt endlich neue Hardware an Land - jetzt können wieder alte Punkfotos eingelutscht werden! (21.12.2016)

2017: 10 Jahre KEIN HASS DA

Gedacht als Einstieg ins Singen nach 15 Jahren Pause, wurde aus dem Projekt eine richtige Band: Kommenden Oktober ... (15.12.2016)

Download HACKFLEISCH 3 von 1985!

40 Seiten A4, 24MB - berichtet über die Geschehnisse rund um die Chaostage 1984 in Hannover und damit ... (15.12.2016)

Punk-Foto: Hannover, 1983, Chaos-Tage. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen. Foto: Jürgen Schalla
Punk-Foto: Berlin (West), 1983. Power
Punk-Foto: Hamburg, 2005. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen
Punk-Foto: Duisburg, 1980. .....und weiter gehts in den lokalen Tageszeitungen....... Foto: Ralf Real Shock
Punk-Foto: Sprockhövel, 1986. STÖRFUCKTOR
Punk-Foto: Hannover, 1983, Chaostage. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen. Foto: Dirk Eisermann
Punk-Foto: Hannover, 1995, Chaos-Tage. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen