Die weltweit größte Sammlung historischer Punkfotos! - The fucking greatest punk photo collection in the whole web!  
25608 Bilder von 1977-2007 | 2504 Mitglieder
77 neue Bilder  |  60 neue Kommentare
 
E-Mail:   Registrieren
Passwort: 
Punk-Foto: Hannover, 1984, Chaos-Tage. Pfft aus Frankfurt/Main

Hannover, 1984 - Pfft aus Frankfurt/Main

zurueck

Bild 172 von 182 aus Album Chaos-Tage 1984

Das Bild wurde aufgeladen von Jens Mittendorf

vorwaerts
Foto/Aufnahme von: unbekannt +++ Jahr: 1984 +++ Ort: Hannover +++ Anlass: Chaos-Tage

also das das pfft aus ffm ist habe ich mir auch gedacht als ich das bild ohne untertitel gesehen habe

mfg von nem planlosen

... hans wurst (24.12.2016 17:20:37)

Ja, ich weiß, was aus ihm geworden ist - er ist seit gut 6 Jahren mein Gatte.

... Mamü (08.04.2014 23:07:56)

Klar ist das Pfft! Hab ihn '87 in Bad Nauheim kennengelernt und war auch kurz mit ihm zusammen. Meine Mami war "begeistert" *grins* Sie nannte ihn nur "den Typ mit dem abgebrannten Dorf im Maul". In den 3 Jahren seit dem Foto muß er einiges durch gehabt haben, da sah er merklich älter aus. War aber ein guter Freund, durch den ich einige verdammt gute Leute kennengelernt habe.

Erwähnenswert übrigens: trotz Glatze und blankpolierten Stiefeln - er war niemals rechts. Kam durch seine Eltern ins JUZ Bockenheim, hat da auch jahrelang gearbeitet. Bis er mit Glatze ankam. Da kam dann der Sozialarbeiter (Geoffrey oder so) und schmiss ihn raus "M., du bist jetzt ein Skinhead, du kannst hier nicht mehr arbeiten." So faschistisch waren damals nicht mal die "Faschos"!!!

"Das ist Pfft aus FFM, weiß einer was aus ihm geworden ist?"
Zuletzt hab ich ihn vor über 10 Jahren getroffen, und da hätte ich ihn fast umgekloppt. Jahrelang gehörte er zu meinen besten Freunden, dann hat er üblen Mist über mich erzählt. Als ich ihn 1 Jahr später zur Rede stellte kam "Morlock wollte, daß ich das sage, der hätte mir sonst auf's Maul gehauen. Das mußt du doch verstehen."
Nein, muß ich nicht! Löli hat M. auch was geschissen, und nichts ist passiert. Wenn Pfft immer noch so ein feiges ************ ist, dann möge ihn der Fenriswolf fressen! So bleibt Freundschaft durch Feigheit auf der Strecke :-(

... Tanja (28.03.2014 01:49:30)

Yep... Das ist Pfft aus FFM, weiß einer was aus ihm geworden ist?

... annae (29.04.2013 08:56:18)

Klar ist das Pfft.

... Sonja (17.07.2011 15:12:14)

Also Ich glaube nicht... - Pfft aus Ffm hatte ´84 ne Glatze. Auf die Frage warum er sich die Haare abrasierte meinte er: "Ei die habbe mich genevt". Als er die Adlerfront besuchte, meinte er die wären ihm zu rechts; Kaum nachvollziehbar bei einer damals im ganzen Land bekannten Nazi-Hool-Gang:) Pfft hieß übrigens so, weil er mal zu voll war um den Bullen seinen Namen zu sagen und bei der Befragung eben nur mit "Pfft" antwortete. Wäre aber schön Ihn mal wieder zu sehen!

... ENNY (14.09.2007 00:51:00)

Ist das nicht... - ...Pfft? Sieht ihm jedenfalls verflixt ähnlich.

Greets

... Fiend_THeyde (20.02.2007 23:40:00)

Pffft - Das ist der Pfft aus FFM

... silke (16.02.2007 18:00:00)

Es wurden 8 Kommentare zu diesem Bild geschrieben

Dieses Bild kommentieren

Dein Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)

Website

(Spamschutz: ) Wie viele Sekunden hat die Minute? (Ergebnis: Zahl)

Dieser Kommentar enthält eine Fehlerkorrektur (in Jahr, Ort, Bildunterschrift etc.) oder ergänzende Information (wird dann bei Gelegenheit in die Bildtexte eingebaut!)
 
 

Wichtiger Hinweis an hier gegen ihren Willen dargestellte Personen oder nicht zu ermittelnde Fotografen!

Falls Du auf einem oder mehreren Bildern als Porträt dargestellt bist oder auf eine Weise, daß Du negative Auswirkungen auf Dein jetziges Leben befürchtest, dann wende Dich bitte an mich! Gleiches gilt für Fotografen, die eine Veröffentlichung ihrer Bilder an dieser Stelle nicht wünschen. Die Veröffentlichung dieser Bilder geschieht unter dem Vorbehalt, daß die dargestellten Personen wie auch die Fotografen der Veröffentlichung in dieser Galerie zustimmen.

Leider war es nach oft über 25 Jahren in vielen Fällen nicht mehr möglich, die Fotografen zu ermitteln oder Kontakt mit den dargestellten Personen aufzunehmen. Ihr könnt jedoch sicher sein, daß ich kein Interesse habe, jemandem zu schaden oder Rechte zu verletzen.

Du brauchst also keine großen Knüppel herauszuholen oder mir auf die eine oder andere Weise drohen oder gar juristisch etwas erzwingen. Das läßt sich auch anders ganz unspektakular regeln. Bilder von Einzelpersonen nehme ich bei Bedarf raus; als Teil einer Gruppe kann ich Personen problemlos unkenntlich machen.

Ansonsten appelliere ich an alle damals Beteiligten, diesem einzigartigen Dokument der Zeitgeschichte keine Steine in den Weg zu legen. Stattdessen solltest Du helfen, dieses Archiv weiter wachsen zu lassen - es gibt nichts vergleichbares im Internet! Oder willst Du wirklich, daß die Wurzeln des Punk einfach vergessen werden? Wenn Du dennoch willst, daß Deine Bilder entfernt werden, lies bitte zunächst dies hier!

1940 von 25608 Bildern NUR FÜR MITGLIEDER sichtbar! Wenn Du diese Bilder sehen willst => JETZT REGISTRIEREN!

HACKFLEISCH-Testleser gesucht!

Ich weiß, ich bin oft sprunghaft und unberechenbar. Was erwartest du von einem »Meister des Chaos«? Einfach nur ... (22.02.2017)

Admins für PUNKFOTO-Facebook-Seite gesucht!

Über Facebook werden viele Besucher auf PUNKFOTO aufmerksam. Leider kann ich mich derzeit überhaupt nicht um die ... (18.02.2017)

Download Fanzine 'Hackfleisch' #2 von 1983

36 Seiten A5, 18MB - Der zweiten Versuch in Sachen Punkfanzine-Mache hatte die gigantische Auflage von 75 kopierten ... (16.02.2017)

Bananendämmerung

Teil 4 der Schundserie 'SCHLUSSVERKAUF: ALLES UMSONST!'
Als das große Purzeln begann, hielt ich mich nicht zum ... (16.02.2017)

Drehbuchänderung

Teil 3 der Schundserie 'SCHLUSSVERKAUF: ALLES UMSONST!'
Ich fand Barbara in ihrem Badezimmer. Da lag sie. So wie ... (13.02.2017)

Atemlos durch Kaufland

Teil 2 der Schundserie 'SCHLUSSVERKAUF: ALLES UMSONST!'
Da lagen sie nun. Einfach so umgefallen. Von einem Moment ... (05.02.2017)

Mit Donald allein zuhaus

Teil 1 der Schundserie 'SCHLUSSVERKAUF: ALLES UMSONST!'
Seit rund einem halben Jahr bin ich kein Internet-Junkie ... (03.02.2017)

Negerküsse, Donald Trump und der Rest von Brokdorf

Sitze seit ein paar Wochen in der Bude und tippe an einem neuen HACKFLEISCH. Die erste Ausgabe seit über 30 Jahren. (02.02.2017)

Kotze im Einkaufswagen

Tauschaktion DEINEN SCHEISS GEGEN MEINEN SCHEISS: Langsam trudeln hier die ersten Scheiben ein. Den Anfang macht ... (22.12.2016)

Hurra, der neue alte PUNKFOTO-Scanner ist da!

Dank Eurer Spenden kommt endlich neue Hardware an Land - jetzt können wieder alte Punkfotos eingelutscht werden! (21.12.2016)

Punk-Foto: Bremen, Break Out, 1986. Thiede und Christian. Foto: Dlanor
Punk-Foto: Lübeck, 1988. Kaia
Punk-Foto: Hannover, 1994, Chaos-Tage. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen
Punk-Foto: Heiligenhaus, 1983, Konzert Mimmis. DIE MIMMIS. Foto: ar/gee gleim
Punk-Foto: Hannover, 1986, APPD-Manöver. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen. Foto: Piesche
Punk-Foto: Ludwigshafen, 1992, Konzert. Onward Ludwigshafen. Foto: Robert Neumann
Punk-Foto: Mülheim, 1989. Ein Bild, zu dem noch jede Menge Infos fehlen. Foto: Tilman