Die weltweit größte Sammlung historischer Punkfotos! - The fucking greatest punk photo collection in the whole web!  
28259 Bilder von 1977-2007 | 2661 Mitglieder
135 neue Bilder  |  23 neue Kommentare
 
E-Mail:   Registrieren
Passwort: 

FAQ - FRAGEN & ANTWORTEN

Ich möchte nicht, daß Abbildungen von mir hier zu sehen sind. Was tun?

Es gibt tatsächlich eine Reihe von Leuten, die nichts von der Idee halten, in einer Foto-Dokumentation über den frühen Punk vertreten zu sein. Bei Porträtaufnahmen respektiere ich diesen Wunsch grundsätzlich, ebenso in der Mehrzahl bei Gruppenaufnahmen. Da wird dann eben ein wenig retuschiert und ggf. der Name entfernt. Gebt mir einfach Bescheid!

Bevor es aber dazu kommt, schauen wir uns mal die Gründe an, die mir von den Leuten genannt werden, die nicht in dieser Sammlung vertreten sein wollen:

1. ICH MÖCHTE KEINEN ÄRGER MIT NAZIS BEKOMMEN!

Tief durchatmen: Das ganze ist ein Vierteljahrhundert her! Verlaß Dich drauf, für Ex-Punks der Achtziger interessiert sich kein Fascho - zumindest nicht für die, mit denen sie nicht noch irgendwelche Rechnungen offen haben bzw. politisch keine echt dicke Nummer waren. Aber selbst für die interessiert sich eigentlich kein Schwanz mehr. Oder hat sich 1982 etwa irgendjemand mit Leuten beschäftigt, die 1957 dieses oder jenes getan haben? NADA!

2. ICH BIN AUF DEM BILD UNVORTEILHAFT DARGESTELLT!

Es stimmt, diese Bilder sind weder eine Modenschau und wurden auch meist nicht in einem Fotostudio angefertigt. Sie sind mitten aus dem damaligen "Punk-Leben" gegriffen. Würde man nur Bilder verwenden, auf denen die Leute schwiegermutterkompatibel dreinschauen, eine ordentliche Frisur tragen, anständige, saubere Kleidung, nüchtern sind und von edler, wohlgeformter Gestalt, dann könnten wir dieses Archiv gleich vergessen. DIES IST KEIN SCHÖNHEITSWETTBEWERB!

3. MEINE FAMILIE - MEIN CHEF - MEIN UMFELD WEISS NICHTS VON MEINER VERGANGENHEIT. DIESE BILDER KÖNNEN EINIGES IN MEINEM LEBEN ZERSTÖREN!

Darüber gibt's nichts zu diskutieren. Raus mit den Bildern!

4. ICH HATTE DAMALS EINEN RAF-STICKER/HAKENKREUZ ETC. AUF MEINER JACKE UND ZUDEM BEI EINER DEMO EINEN STEIN IN DER HAND! DAS GIBT ÄRGER MIT GERICHT UND POLIZEI.

Alles verjährt, wirklich! Nur Mord verjährt nicht ...

5. DIESE BILDER GEFÄHRDEN MEINE KARRIERE ALS CDU/SPD/SPD/GRÜNEN-ORTSVORSITZENDER!

Das hättest Du Dir früher überlegen müssen. Ansonsten ist Joschka Fischer Außenminister geworden, obwohl er in jungen Jahren ein stadtbekannter Steineschmeißer wahr. Also heul' nicht rum, sondern sei fleißig und steh' das durch!

6. "DAS RECHT AM EIGENEN BILD" STEHT MIR GESETZLICH ZU!

Stimmt. Zumindest wenn es sich um Einzelaufnahmen handelt und Du keine Person der Zeitgeschichte bist. Nichtsdestotrotz solltest Du nicht vergessen, daß Du Dich über Staat und Gesetze wohl eher amüsiert oder beides gar abgelehnt hast, als die Aufnahmen entstanden. Es entbehrt nicht einer gewissen Komik, sich dann Jahre später darauf zu berufen...

7. ICH WILL MIT MEINER VERGANGENHEIT NICHT MEHR ZU TUN HABEN!

Das wollen auch viele Ex-Nazis, -Stasimitarbeiter, Männer, die sich nach einer Vaterschaft verdünnisiert haben und manchmal auch ich, weil mir einige meiner früheren Dummheiten nur peinlich sind. Aber so einfach geht das eben nicht. Die Vergangenheit kann nicht einfach ausradiert werden, weil man sie nicht ALLEIN, sondern ZUSAMMEN MIT ANDEREN erlebt hat. Jeder, der sich hier ultimativ wegwünscht, nimmt auch immer den Leuten etwas weg, mit denen man damals viel unternommen hat. Also steh' zu dem, was Du warst und getan hast und geh' ansonsten eben Deinen Weg weiter!

ABER ES BLEIBT DABEI:

DU entscheidest, ob Du aus der Punk-Geschichte gelöscht werden willst, sonst niemand!

ZULETZT: Wenn ALLE Ehemaligen, von denen ja die meisten heute wenig oder gar nichts mit Punk zu tun haben, kleinkariert, unlocker und humorlos mit ihrer Vergangenheit umgehen und sie am liebsten eliminieren würden, dann würde das am Ende Punk in Bildform aus der Geschichte löschen. Als habe er nie existiert. Keine Leute, keine Bands, nix.

Sehen aber glücklicherweise nicht alle so ...

ich will einfach nur diesen meinen Account löschen.....

... Ulli (16.07.2012 09:00:14)

Hey ihr
also ich kann das auch nich vertsehn wenn leute die bilder ausm netz ham wollen..
ich würde alles dafür geben früher geboren zu sein und dabei gewesen zu sein!!!
leider gibts das heute garnicht mehr so wie bei euch. da mischen sich schon so viele cyber-gothic-emo-hardcore wat weiß ich fürn kram mit rein aber die punk festivals und konzerte sind immer noch die besten erlebnisse an die ich mich hoffentlich später auch immer noch erinnern werde. und ich finds nur schade wenn leute die bilder löschen wollen weil "sie mit ihrer vergangenheit nichtsmehr zu tun haben wollen" oder weil es ihnen peinlich is oder son rotz. hmja wollt ich nurma sagen
Haut rein

... Streuner (30.03.2012 17:11:54)

Es gibt leider viel zu viele Leute, die so tun, als hätte es diese Ära nie gegeben.
Immerhin ist \"Punks not Dead\" tatsächlich immer noch mehr als ein Spruch, denn von wie vielen Jugendbewegungen der Vergangenheit gibt es noch heute mitten unter uns eine lebendige Kultur wie die des Punk: es gibt noch reichlich Konzerte (sogar OpenAirs *HeHe*), einige Bands sind sogar berühmt :-( und mich überkommt jedesmal ein wohliges Kribbeln, wenn ich wie in einer Zeitmaschine an der nächsten Bushaltestelle den Nietenbesetzten Nachwuchs mit Iro und Hundchen sehe (obwohl mir das mit den Hunden aus tierischer Sicht in vielen Fällen noch nie ganz behagt hat).
Ich jedenfalls sehe keinen Grund aus Altersgründen die nächste Oper zu besuchen oder mir wegen der Gesellschafts-Kompatibilität Udo Lindenberg reinzuziehen.
Da zitiere ich lieber die Mimmis: \"Es gibt uns immer noch, wir geh`n Euch auf den Sack ....\"
Leider ist das mit \"auf den Sack gehen\" heute nicht mehr so einfach, da müssten wohl lebende Tiere öffentlich verspeist werden ;-)

FromHell-TheDark

... TheDark (29.08.2011 22:53:40)

...fänd es doof, namen von leuten bei Bildern einzutragen ohne sie vorher zu fragen...

... winnie (29.08.2010 16:43:19)

nicht Nagel beruft sich darauf,sondern diejenigen,die Ihr Bild nicht im netz haben wollen.....

... sandra (11.08.2010 00:04:14)

...das find `ich geil !

...6. "DAS RECHT AM EIGENEN BILD" STEHT MIR GESETZLICH ZU!

Stimmt. Zumindest wenn es sich um Einzelaufnahmen handelt und Du keine Person der Zeitgeschichte bist. Nichtsdestotrotz solltest Du nicht vergessen, daß Du Dich über Staat und Gesetze wohl eher amüsiert oder beides gar abgelehnt hast, als die Aufnahmen entstanden. Es entbehrt nicht einer gewissen Komik, sich dann Jahre später darauf zu berufen..

... oliver (01.07.2010 14:03:57)

Kann nicht glauben, dass es Leute gibt, die nicht dazu stehen...tja, was sie waren ist wohl falsch. Eher was sie mitgemacht haben. Traurig macht mich das. Ich jedenfalls bin stolz darauf, zu einer Jugendbewegung gehört zu haben, die den herkömmlichen Werten zumindest die Nieten gezeigt hat.

... Britta M. (10.04.2010 17:14:12)

Es wurden 7 Kommentare zu diesem Text geschrieben

Dieses Text kommentieren (nur für Mitglieder möglich!)

1999 von 28259 Bildern NUR FÜR MITGLIEDER sichtbar! Wenn Du diese Bilder sehen willst => JETZT REGISTRIEREN!

Unterstütze PUNKFOTO auf Steady
Support PUNKFOTO on Patreon
Join The PUNKFOTO Mafia!

Für ein paar Dollar mehr

Wie oft warst Du schon auf PUNKFOTO und hast Dich oder alte Freunde wiedergefunden? Nach Jahren wieder Kontakt ... (15.08.2017)

Werde PUNKFOTO-Pate!

Ok, nach meinem Alarmruf war zumindest die Kostenübernahme des PUNKFOTO-Servers schnell geklärt und die drohende ... (14.08.2017)

Hilfe oder PUNKFOTO-Untergang am 1. Oktober - Blubb!

In Kurzform: Kohle alle, neue Jobs nicht in Sicht, Hartz IV am Horizont, mentale Schlagseite! Ich stecke bis zum ... (10.08.2017)

Drachentod im Schanzenviertel – Ein Riot-Hipster auf dem Holodeck

Ich träume von einem Rosa Block auf Demonstrationen. Einer lustvollen Avantgarde gegen furchteinflößende Armeen. (10.07.2017)

Drei Worte und 'ne Schreibmaschine

Meine schöne ADLER-Schreibmaschine tut’s nicht mehr richtig. Was für’n Jammer! Wozu ich überhaupt eine ... (03.07.2017)

Arbeit: Klopapier, Billionen oder echter Spaß

Manche Leute glauben, ein »Meister des Chaos« (also ich!) lebt in einer undefinierbaren Sphäre, in der irgendwie ... (27.06.2017)

Neue Downloads Punk-Presse und Chaostage-Flyer 1977-2001

Habe soeben die Punk-Presse-Jahrgänge 1977-81 und 1994 und 95 zum Download bereitgestellt. Ebenso Flyer und Plakate ... (19.06.2017)

90 Punk-Zeitungsausschnitte von 1982 zum Download

Habe soeben 90 Zeitungsausschnitte aus dem Jahr 1982 zum Download bereitgestellt. Alle haben auf die eine oder ... (07.06.2017)

Download: Comic 'Elbschock' von 2006

68 Seiten A4, 24MB - Der Schock-Comic aus der ALLIGATOR FARM, ganz im Stil der US-Warren-Magazine. Es geht eine ... (06.06.2017)

Download Fanzine 'Die letzten (Chaos)Tage von Hannover' von 2000

32 Seiten A3, 17MB - Im Vorfeld der Chaostage 2000 erschien eine PLASTIC-BOMB-Sonderausgabe im Großformat. Hier ... (05.06.2017)